Start Neuigkeiten Besuch vom Fidelen Matuya-Theater

Besuch vom Fidelen Matuya-Theater PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 29. Januar 2016 um 12:03 Uhr

Am vergangenen Donnerstag bekamen die Kinder der Annetteschule - rechtzeitig zum Karnevalsfest - Besuch vom Clown Fidelidad und dem fidelen Matuya-Theater!
In ihrem Gastspiel zeigten Wolfgang Konerding und Franziska Lutz das Stück "Der Clown....und wie die Geige auf die Welt kam!" in Anlehnung an ein überliefertes Roma-Märchen.



In märchenhafter Manier verzauberten der Clown Fidelidad und die Fee die Kinder aller Klassen. Dabei erzählten sie natürlich mit viel Witz und Klamauk, aber auch mit sehr verträumten und manchmal unheimlichen Szenen das alte Roma-Märchen, wie die Geige auf die Erde kam, und wie der Clown sie zu spielen lernt. So muss er sich erst auf die lange und beschwerliche Reise zur Quelle der Traurigkeit machen, um Wasser von dort zu holen.
Auf einer zweiten Reise ging es dann zum Apfelbaum der Fröhlichkeit. Hier sollte der Clown einen Apfel mitbringen, den er aber auf der ganzen Reise zurück nicht anrühren durfte. Keine leichte Aufgabe, wenn man solchen Hunger hat und schrecklich gern Äpfel isst.... 

Besonders schön war die Tatsache, dass die Clownsprache und die ausschweifende Gestik und Mimik völlig ohne deutsche Sprachkenntnisse mindestens genauso gut zu verstehen war, und somit auch unsere neu zugewanderten Schülerinnen und Schüler ohne Probleme nachvollziehen konnten, welche schwierigen Aufgaben der Clown Fidelidad auf seiner Reise zu bestehen hatte und wie es ihm wohl damit erging. Alle Kinder hatten zusammen einfach eine wunderbare Zeit und haben sich nach Lust und Laune kaputt gelacht!



Im Anschluss an die Vorführung gab es dann am Nachmittag auch noch einen Workshop für eine Kindegruppe, in dem sie selbst einmal ausprobieren konnten, wie es ist, als Clown auf einer echten Bühne zu stehen.
Wie bewegt man sich als Clown? Muss man überhaupt sprechen? Oder kann man sein Publikum auch auf andere Art und Weise zum Lachen oder eben auch zum Nachdenken bringen?

Ob sich die Kinder der Annetteschule nun ein Beispiel am Clown Fidelidad nehmen und am kommenden Ziegenbocksmontag ebenfalls als Clown auf der schulischen Karnevalsfeier erscheinen? Wir werden sehen.... Anregungen gab es auf jeden Fall genug!