Gar nicht kleinkariert!


Die Kinder der Annetteschule haben ihre Leidenschaft für das Schachspielen entdeckt!
Herr Kortenjann hat auf den beiden Schulhöfen große Schachfelder aufgemalt. Herzlichen Dank dafür! Sie wurden heute begeistert von den Kindern eingeweiht. Schon in der kalten Jahreszeit haben sich viele Kinder der dritten und vierten Schuljahre mit Schach beschäftigt, allerdings mit handelsüblichen Spielbrettern in normaler (Tisch-) Größe. Jetzt ist der Frühling da, und es ist warm genug, um auch draußen einmal zu sitzen und über den nächsten Schachzug nachzudenken….

Dafür gibt es an der Annetteschule ein großes Bodenschach-Spiel mit ca. 30 cm großen Figuren. Da macht das Schachspielen gleich nochmal so viel Spaß. Weil es aber zu lange dauert, in jeder Pause zunächst das komplette Spielfeld aus 64 Plastikstücken zusammen zu stecken, wurden kurzerhand sowohl im Innenhof als auch auf dem vorderen Schulhof von Herrn Kortenjann mit haltbarer Farbe Spielfelder auf den Boden gemalt. Die Verantwortung für die Vollständigkeit und das anschließende Aufräumen der Spielfiguren tragen die Kinder der dritten und vierten Klassen im Wechsel. Na dann kann´s ja los gehen!

Neue Ebene…