Offener Ganztag

SpielplatzDer Offene Ganztag in der Annette-von-Droste-Hülshoff-Grundschule ist ein freiwilliges, ganztägiges Betreuungsangebot für Familien mit Kindern im Grundschulalter, das Platz für mittlerweile weit über 140 Kinder bietet. Es soll diesen Familien ermöglichen und erleichtern, Kindererziehung und Berufstätigkeit in Einklang zu bringen, indem es eine anregende und liebevolle Betreuung der Kinder bis maximal 16.30 Uhr garantiert. Seit 2 Jahren bieten wir außerdem eine Frühbetreuung von 7.15 – 7.45 Uhr an.

Die Betreuung innerhalb der offenen Ganztagsschule (OGTS) findet in jahrgangsbezogenen klassenübergreifenden Gruppen unter der jeweiligen Leitung von ausgebildeten Erzieherinnen statt. Im Anschluss an den planmäßigen Unterricht im regulären Klassenverband bieten diese angemeldeten Kindern aus allen Jahrgängen Beschäftigungs- und Förderangebote, die an den Bildungs- und Erziehungsansprüchen unserer Gesellschaft orientiert sind.

Dies soll dazu dienen, dass

– die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder sowie der Aufbau sozialer Kompetenzen gefördert werden,

– die Kinder einen regelmäßigen, strukturierten und geordneten Tagesablauf kennen lernen und leben können,

– Grenzen und Regeln erfahren werden, die es einzuhalten gilt,

– einem Ausgleich sozialer Benachteiligung entgegen gewirkt wird

– Kinder die gute Gestaltung ihrer Schule als Wertschätzung ihrer Bedürfnisse und Interessen wahrnehmen (angenehme Umgebung fördert das schulische Lernen und die Lebensfreude allgemein).

Die Annette–von–Droste–Hülshoff–Grundschule Angelmodde, alle ErzieherInnen und Beschäftigten der OGTS und die Stadt Münster arbeiten gemeinsam und vertraglich gestützt an der kontinuierlichen und konstruktiven Umsetzung dieser Ziele und Grundsätze zum Wohle der Schülerinnen und Schüler unserer Schule und zur Unterstützung unserer Elternschaft.