Schulprogramm

1. Die Schule

Die Annette-von-Droste-Hülshoff-Grundschule in Münster Angelmodde ist eine städtische katholische Grundschule. Momentan sind alle unsere Jahrgänge bis auf das vierte Schuljahr zweizügig.

Schueler

Derzeit besuchen 180 Kinder die Annetteschule. Unser Schulgebäude finden Sie im Südosten der Stadt Münster, im schönen Angelmodde. Wir sind eine offene Ganztagsschule und bieten montags bis freitags für Ihre Kinder verschiedene Betreuungsmöglichkeiten bis 13.30 Uhr (Bismittagbetreuung) oder bis 16 Uhr (Ganztagsbetreuung), bzw. 16.30 Uhr.

Das Lehrerkollegium besteht derzeit aus 14 Lehrerinnen. Im Vormittagsbereich werden wir unterstützt von zwei Förderpädagoginnen, einer Heilpädagogin im Rahmen der Förderinseln der Stadt Münster, durch unsere zwei schulsozialpädagogischen Fachkräfte, die sowohl im Unterricht, als auch in Einzelbetreuungen und im Rahmen von Elternsprechzeiten tätig sind, sowie durch Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienstes, sog. BuFDis.

Seit 2017 gibt es eine Frühbetreuung ab 7.15 Uhr in den Räumen unseres Offenen Ganztages. Als Offene Ganztagsschule sind wir zudem in der Lage, unsere Schülerinnen und Schüler bis maximal 16.30 Uhr am Nachmittag zu betreuen. Nach dem Unterricht erhalten die Kinder ein ausgewogenes, warmes Mittagessen und erledigen im Silentium unter Betreuung durch ErzieherInnen, BetreuerInnen und Lehrkräfte ihre Hausaufgaben. Am Nachmittag haben alle Schülerinnen und Schüler außerdem die Möglichkeit, an einer unserer zahlreichen AGs teil zu nehmen. Diese werden halbjährlich in Zusammen­arbeit mit dem offenen Ganztag  organisiert und bieten vielfältige Beschäftigungen, z.B. Filzwerkstatt, Schach, Hockey, Fußball, Fußball für Mädchen, Yoga, Trommeln, Keyboard-AG etc. Im Rahmen der singenden Grundschule gibt es zwei Schulchöre.

Das Team unserer Offenen Ganztagsbetreuung umfasst 6 hauptamtliche Erzieherinnen, zwei Unterstützungskräfte und derzeit 16 sogenannte Niedrigteilzeit­kräfte. Vervollständigt wird unser Betreuungsteam durch verschiedene Übungsleiter, die im Nachmittagsbereich AGs anbieten, ehrenamtliche Kräfte im Vormittagsbereich, Lernförderkräfte im Rahmen von Bildung und Teilhabe, PraktikantInnen etc. etc.